Rufbereitschaft: 01607878299

Prüfung und Wartung gemäß BGR 234

bgr 234 a03 2004 001 300x426Die Firma LSW führt die Prüfung Ihrer Lagereinrichtungen und Lagergeräte nach den Richtlinien der BGR 234 (bisherige ZH1/428) durch.

Diese "berufsgenossenschaftlichen Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit" (BG-Regeln) richten sich an Unternehmer und sollen Ihnen Hilfestellungen bei der Umsetzung der Arbeitsschutzvorschriften oder Unfallverhütungsvorschriften bieten.

Der Anwendungsbereich der BGR 234 erstreckt sich auf alle Lagereinrichtungen, Lagergeräte und Hilfsmittel, wobei insbesondere die "Schränke mit kraftbetriebenen Inneneinrichtungen" wie Lagerpaternoster und Vertikalliftsysteme unser Arbeitsgebiet umfassen.

Die Prüfung nach den Richtlinien der BGR 234 ist bei LSW immer mit einer Wartungsdurchsicht verbunden. Diese Einheit ist uns besonders wichtig, da die regelmäßige Wartung der Werterhaltung Ihrer Lagertechnik dient und letztlich Kosten spart. Aus diesem Grund kann die Prüfung nach BGR 234 nicht separat von der Wartung beauftragt werden.

Neben der Prüfung Ihrer Paternoster und Lagerlifte nach den aktuellen Richtlinien der BGR 234 stehen wir Ihnen jederzeit beratend zur Verfügung, wenn es um die Beurteilung der Sicherheit Ihrer Lagertechnik geht. So rüsten wir z. B. nach einer Gefährdungsanalyse ältere Lagerpaternoster mit Sicherheitslichtschranken aus und ersetzen nicht mehr zulässige elektrische Komponenten. Gemäß BGR 234 müssen berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen mindestens mit einer Testung (BWS-T) ausgerüstet sein, wenn sie dem Personenschutz dienen.

Wenn Sie Fragen bezüglich der BGR 234 und den Auswirkungen auf Ihre dynamischen Lagersysteme haben, fragen Sie uns.

Zum Download: pdfBerufsgenossenschaftliche Regeln BGR 234 (pdf 496 kb)